Mittwoch, 24. Juni 2009

Meine Stickgarnaufbewahrung


Zutaten:
Gewürzregale vom schwedischen Möbelhaus
Buntlack
Schleifpapier, Pinsel
doppelseitiges Klebeband
Webband

Regale 2x anstreichen und nach dem (ewig dauernden) Trocknen die Borte anbringen,
anhängen, befüllen, fertig!


Die nächsten Regale befinden sich schon in der Produktion,
diesmal fürs Bad um die Geltuben und-tiegel
des Herrn Sohnemanns zu verstauen ;o)

Liebe Grüße, Jasmin

Retro-Webband von Farbenmix
Eulenschönheit von Gretelies ;o)

Kommentare:

creative 4 kids hat gesagt…

Hallo Jasmin,

was für eine geniale Idee und super umgesetzt! Sieht nicht nur schön aus, sondern scheint wirklich platzsparend und praktisch zu sein. Super! :-)

liebe Grüße Melanie

Ela hat gesagt…

Wow - das sieht ja klasse aus. Ein ganz tolle Idee.
LG Ela

MAMUME hat gesagt…

Hallo Jasmin, das sieht ja klasse aus, beeindruckend ist deine Garnsammlung, alle gleicher Herkunft. Schööööön.
Lg. Britta

Emily Fay hat gesagt…

super ist das ....alles gleich im Blick..tolle Auswahl;) darf ich mal fragen welches Garn das ist*Name*

lg Marion

Schildi hat gesagt…

Ganz tolle Idee!

LG, Schildi

Soluma hat gesagt…

Das sieht klasse aus. So ordentlich!

Ich bekomme erstmal das altbekannte Brett mit den Nägeln - auch gut, hauptsache übersichtlich. Aber ads merk ich mir für später, wenn ich mein Sammelsurium aufgebraucht habe und nur noch eine Sorte Garn nutze ..

Nähkitz hat gesagt…

Sieht wirklich ganz toll aus! Da kommen die schönen Farben so richtig zur Geltung!
LG Anja

Blog von Franca hat gesagt…

Hi, das ist eine super Idee. Ich bin ja nicht neugierig *lach*, aber wie bewahrst Du Deine Garnrollen für NäMa auf? Lg Franca

Ana hat gesagt…

Eine absolut geniale Idee und dazu noch sooooooo schön!!!! Ich muss nochmal in mich gehen, eigentlich hatte ich ja an Rollcontainer fürs Stickgarn gedacht...

LG
Ana

sunshinesue hat gesagt…

Boah, bin mindest so weißblass wie Deine Regale.
Traumhaft, mir fehlen die Worte...
Glg, Susan

einchen hat gesagt…

das sieht ja toll aus!
schöne idee!

lg einchen