Mittwoch, 13. Juni 2012

Nachwuchsförderung und nachgereicht :)


Die Bärin Jana benötigte für den Campingurlaub noch einen Schlafsack. Also hat sich Janas Mama
an meine Nähmaschine gesetzt und mit ein bisschen Hilfestellung selbst genäht.
 
Ich denke sie kann mehr als stolz auf das Ergebnis sein :)
 

Dann schulde ich euch ja noch ein angezogenes Bild vom Igelshirt.
Das hat lange gepasst, genäht in Gr. 68 und durch
die langen Ärmel und das Bündchen bis Gr. 74/80 getragen.


 Bei der Gelegenheit zeig ich euch gleich noch ein Bild mit Monsterlätzchen.
Und falls ihr denkt, dass mein Neffe nur für Fotos so lieb lacht, liegt ihr falsch.
Er ist ein wahrer Sonnenschein und Strahlemann ♥


So, das wars für heute, ich sende euch liebe Grüße aus dem Nähwahna
Eure Jasmin

Kommentare:

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

Meine Große war gerade ganz begeistert von dem tollen Schlafsack und ist fest entschlossen, dass ihr Hase nun auch so einen braucht

LG Martina

Sandra hat gesagt…

Super gemacht die kleine Dame.

Das Lätzchen ist ja süß - der kleine Mann natürlich auch.

Liebe Grüße

Sandra
von den felinchens

einchen hat gesagt…

ich finde das ja sooo toll, wenn die kids selber anfangen zu nähen!

und der lütte... mannomann... wie schnuckelig!!!

lg einchen

WOLKENHAUS hat gesagt…

Das sind wunderschöne Bilder!
Meine Große versucht sich ja hin und wieder auch an der Nähmaschine. Ich finde man muss den Nachwuchs wirklich fördern;-)))
Dein kleiner Schatz sieht total knuffig und total süss aus!
Liebe Grüße
Wolke

Steffi hat gesagt…

Einen klasse Schlafsack hat da deine Kleine genäht!
Dein kleiner Neffe ist ja ein richtig süsser Strahlemann!

LG Steffi