Freitag, 22. Juni 2012

Patch-Beanies

Gestern abend hab ich ein paar Patch-Beanies genäht. 
Ich kann mich ja einfach von keinem Stoffrest trennen, 
und zu recht, wie man sieht :)


Dafür hab ich die Reste  nach Farben sortiert, 
stückweise aneinandergenäht, mit Patchworklineal und
Rollschneider bearbeitet und wieder mit anderen 
gepatchten Stücken zusammengenäht. 

Bis ich ein Stoffstück hatte, dass etwas größer 
als die Beanievorlage ist. 

Die Nähte können mit Zierstichen genäht werden, 
Ovinähte außen, Bänder, Aufnäher...

Hier sind der Phantasie
wirklich keine Grenzen gesetzt und die Ideen 
kommen während der Arbeit.



Die Mütze unten rechts mit Schirm ist für den Kleenen
und die anderen drei sind schon in den Dawanda-Shop
gehüpft.

Außerdem hab ich heute jede Menge 
Beanie Materialpackungen bei Dawanda eingestellt,
vielleicht ist ja etwas für euch dabei.


Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende,

Eure Jasmin

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

find ich total lieb! auf die art und weise hab ich schon mal ein shirt und ein kleidchen genäht und die kinder lieben es!
so schööön die patchbeanies!
glg andrea

Steffi hat gesagt…

Sehr schöne Patchbeanies!

LG steffi

Jana hat gesagt…

Sehr schön sind deien Mützchen richtig niedlich.
Schönen Sonntag und lieeb GRüße Jana.